Jan 23

Leistungszeichen „S“

Posted by on Jan 23 2014 at 08:28 pm

Da die Arbeit im Laubus im November die Mindestanforderungen für das verbandsinterne Leistungszeichen „Schwarzwild“ erfüllt (Greifen eines schwachen Stückes Schwarzwild und Halten, außerdem Bewegen der Rotte aus der Dickung), habe ich die Erteilung beantragt und bekam positive Rückmeldung, so dass Tikka nun das „LZ S“ führen darf.

Ich hätte ja gerne einen etwas größeren Frischling oder etwas „dramatischere“ Arbeit gehabt, aber es ist selten genug, dass der Hund alleine an die Rotte kommt, sie alleine bewegt bekommt UND zwei Zeugen das bescheinigen können…

Comments are closed.